Gasthaus: Wildieb

wildiebhansundichklkl 01Wildiebklkl 01Wildiebuliundichklkl 01horstwilddiebklkl 01ist wieder da ...

viele Jahre war das die Kneipe

im Griechenmarktviertel ...

dann war die Gaststätte fott ...

Nachfolge Gastronomen hatten wenig

Erfolg ...

Sie hatten einfach keine Seele

Jetzt ist sie wieder da ...

romantisch ... urgemütlich ...

mit offenen Kamin und "echtem Feuer"

Klein ... sauber ... mit kölscher Küche mit eigener Note ...

gepflegten Weinen in großer Auswahl

Früh Kölsch vum Fass

un ne echt kölsche Weet

Der Horst (bekannt vum Brauhaus Tutt

und vum Stüsser op de Nüsser Stroß)

Mit Musik (dezent oder zum mitsingen

wie gewünscht)

In der Karnevalzick jitt et für die Künstler

Essen bis in de Naach ...

und für Lück die noch spät ungerwäß sin ...

ohne laute Musik ... einfach zum entspannen

herrlich ...

Gestern ... woren se noch dat Lokal

mit Engelche und Weihnachtskrom

am schmücke

in de Köch (Küche) woren se noch de Geräte

am anschleeße (anschließen)

un de Nohbarschaff (Nachbarschaft) kom ald en spinxe (schauen) ...

un ob einmol wor dat

Gasthäuschen voll ... ohne dat se op hatten ...

aber Gastfreundschaft wird hier halt

großgeschrieben und die Nachbarschaft

improvisiert bewirtet ...

wir waren heute (Sonntag) mal Probe essen ...

lecker ... Spießbraten mit Kruste

gegrillt über dem offenen Feuer

lecker ... saftig ... würzig ...

Am 1.12.2011 ist die

offizielle Eröffnung

ab 11.00 Uhr

Adresse: Poststraße 8

direkt am U-Bahn Ausstieg

Poststraße

Telefon für Reservierungen:

Horst Dierks: 0163 634 29 36

ab dem 1.12 gibt es auch einen

...

Köln, 28.11.2011