Schweinefilet in Bressot Sauce

Lang ist es her, dass ich das letzte Rezept
auf die Seite gesetzt habe ...
aber jetzt habe ich einen Leckerbissen für euch.
Zugegeben et mäht nit direkt schlank (-;
aber es schmeckt göttlich.

Kennengelernt habe ich diese Köstlichkeit auf Mallorca

bei Freunden die gekocht hatten und ich durfte es
probieren ...

Ich war so begeistert, dass ich vor
Freut die Balkonbrüstung umarmt habe ...

hier ist das Rezept zum nachkochen und schwärmen ...

für 3-4 Personen

12 Scheiben Schweinefilet (Medaillions)
12 schmale Streifen geräucherten Speck
2 El. scharfen Senf
40 gr. Butter
2 große Zwiebeln
150 gr. Bressot (Kräuter)
1/2 Schmelzkäse (Sahne)
250 ml süße Sahne
Frische Petersilie
2 El. grüner Pfeffer (eingelegte Pfefferkörner)


Die Filets zu Medaillons schneiden und von beiden Seiten mit dem scharfen Senf bestreichen.
Anschließend den geräucherten Speck um die Medaillons herumlegen.

Auflaufform oder Bräter mit der Butter ausstreichen und den ganzen Boden mit den Zwiebeln (Zwiebelringe) auslegen. Die Medaillons darauf legen und Butterflöckchen auf die Medaillons streuen.
Im 200°C vorgeheizten Backofen 30 Minuten dünsten.

Sauce: Die Sahne, Bressot, Schmelzkäse, grünen Pfeffer und die Pertersilie zusammen in einem Topf erwärmen und anschließend über die Filets geben.
Dann noch einmal 10 Minuten in den Backofen stellen.

Gereicht werden dazu Salat, Kroketten, Reis, Nudeln in Notfällen auch Kartoffeln

Guten Appetit

ühr Julche

Köln, 04.01.2012